Für ein buntes Miteinander – Gegen Rassismus und Diskriminierung im Sport

Sport steht für Fairness, Respekt und Toleranz. Der TuS bringt Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Bildung und Meinung zusammen. Sport im TuS kann also einen bedeutenden Beitrag dazu leisten Respekt und Toleranz zu leben, was aber nur dann gelingen kann, wenn wir frei von Vorurteilen sind.

Wie gehe ich mit Konflikten um?
Wie fördere ich aktiv Respekt und Toleranz?
Wer hilft mir, wenn Gewalt und Diskriminierung in meinem Verein / meiner Gruppe Einzug halten?
Wie gehe ich mit Hass und Hetze um?

Vom Ministerium des Inneren und für Sport wurde der TuS Bingen-Büdesheim zum

Kooperationspartner für die Kampagne
„Für ein buntes Miteinander – gegen Rassismus und Diskriminierung im Sport“

ausgewählt.

Am Samstag, dem 07.November 2020 in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr

erhalten wir Antworten auf viele Fragen rund um diese Themen. Hochkarätige Referenten stehen uns mit Vorträgen und praktischen Beispielen zur Verfügung. (Siehe Veranstaltungsplan)
Es gibt viele Gründe an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Wir sind sicher, dass diese wenigen Stunden nachhaltig wirken werden. Infolge der Corona-Pandemie ist eine Anmeldung erforderlich.

Anmeldungen bitte bis zum 20.10.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.