TuS Bingen-Büdesheim startet in die 67te Kampagne

Die 4fach bunten Fahnen wehen schon in der Binger Innenstadt sowie vor der TuS-Turnhalle, dem Mutterhaus der Roten Jacken, in Bingen-Büdesheim. Und die Vorbereitungen für die erste Sitzung, die  Familiensitzung am Samstag den 09. Februar, laufen auch Hochtouren. Die vereinseigenen Redner schleifen an den letzten Versen ihrer Vorträge und von denen wird es in diesem Jahr eine beträchtliche Anzahl geben. So werden an der Familiensitzung neben dem aus der Fernsehsitzung „Hessen lacht zur Fassenacht“ bekannten Ralf Falkenstein und dem BKV Senatspräsident Ulrich Schumacher, dessen närrische Anfänge beim TuS waren, sechs vereinseigene Vorträge die närrische Rostra im TuS-Mutterhaus bestreiten. Von Kokolores bis hin zum politischen Protokoll kommt hierbei alles aus der Feder engagierter TuS-Mitglieder.

Aber neben den Rednern ist und war der Turn- und Sportverein schon immer bekannt für seine grandiosen Tanzgruppen. Vorneweg marschiert hier die vereinseigene Garde mit ihrem Gardemarsch und einem Showtanz sowie das TuS-Funkenmariechen Alina Wenselau. Neben diesen beiden traditionellen Fastnachtsprogrammen, werden aber auch die hauseigenen Tanzgruppen wieder ein Meisterstück auf der Bühne vollbringen und tänzerisch brillieren. Die Wilde 13 sowie die Estrellas stehen hierfür bereit und haben sich in mühevollen Trainingsstunden das ganze Jahr auf die Kampagne vorbereitet. Und auch die „C‘ est la vie“ wird in ihrem letzten aktiven Jahr als Tanzgruppe das Publikum begeistern und mitreißen, wie in all den vielen Jahren zuvor.

Musikalisch bietet der TuS aber auch wieder ein Sahnestück auf. Mit der vereinseigenen Musikgruppe, die Seestecher, ist Stimmung garantiert. Frontfrau Lea Funk weiß stimmlich zu überzeugen und versteht es den Saal zum Kochen zu bringen und auf eine musikalische Seefahrt der besonderen Art mitzunehmen. Und wenn dann noch die Katholische Kirchenmusik zum Schunkeln einlädt steht einem besonders unterhaltsamen Abend nichts entgegen. Die Karten hierfür (Familiensitzung, Ebsch-Sitzung und Kreppelkaffee) gibt es bei Ornella Petry (ornellapetry57@gmail.com) oder hier im Internet

 

Familiensitzung 09.02.2019 19:11 Uhr (12 Euro)

Ebsch Sitzung    15.02.2019 19:33 Uhr (7,50 Euro)

Kreppelkaffee    24.02.2019 14:33 Uhr (12 Euro)

Tagged with:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.