TuS-Volleyballerinnen holen U14 Rheinhessentitel

Am Sonntag, den 20.01.2019, fand die Endrunde zur Rheinhessenmeisterschaft im Jugendvolleyball in der Alterklasse U14 in Bingen-Büdesheim statt.

Gleich im ersten Spiel trafen die Büdesheimerinnen auf die stärkste Mannschaft der Vorrunde, die TGM Mainz-Gonsenheim, und stellten ihr Können unter Beweis. Nach zwei spannenden Sätzen gewann unserer Heimmannschaft das Spiel. Mit einem klaren und ungefährdeten 2:0 Satz Sieg zog die Mannschaft um Trainer Andreas Bretfeld ins Halbfinale, wo der SSVGH Idar-Oberstein auf die Büdesheimerinnen wartete.

Die TuS-Mädels überzeugten auch hier und gewannen den ersten Satz mit 25:20 Punkten. Der zweite Satz ging sogar noch klarer, mit 25:11, an die Mannschaft vom TuS. Durch diesen Erfolg zog man ins Finale ein und wartete gespannt auf welchen Gegner man dort treffen würde. Der Finalgegner wurde im zweiten Halbfinale zwischen dem TSVgg Stadecken-Elsheim und TGM Mainz-Gonsenheim ausgetragen. Die Mannschaft aus Stadecken-Elsheim ging siegreich aus dem zweiten Halbfinale hervor und traf nun auf die Büdesheimerinnen. Das Finale wurde im ersten Satz mit 25:18 Punkten und im zweiten Satz sogar mit 25:12 Punkten für die Volleyballerinnen vom TuS entschieden, die so den U14 Rheinhessentitel nach Büdesheim holten.

Anfang Februar findet die Landesmeisterschaft in der Pfalz statt.
Dort möchte die Mannschaft eine erfolgreiche Meisterschaft spielen und mit einem guten Ergebnis nach Büdesheim zurückkommen.

Außerdem gewannen die U12 Mädels vom TuS Bingen-Büdesheim ihre drei Spiel und führen mit 10:0 Punkten die Tabelle bei der U12 Rheinhessenmeisterschaft an.

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.